Männer werden oftmals leichtfertig beurteilt. Ich nehme das oftmals im Gespräch mit anderen Frauen wahr oder einfach nur zuhöre. „Schwanzgesteuert und willenlos“ ohne Macht über die eigenen Triebe, das glaubt so manche Frau gerne.

Im Gespräch mit einem Mann erfahre ich oftmals dass es klar schön ist, eine schöne,  sexy Frau anzusehen.
Der Blick mag vielleicht auch hängen bleiben.  Aber machen wir Frauen das letztendlich nicht genauso? So groß ist der Unterschied oft gar nicht. Ein schöner Körper macht Spass, es macht Spass einen solchen anzusehen. Für mich ist es dabei egal ob er einer Frau oder einem Mann gehört. Ich kann gut bewundern, ohne dabei Neid zu empfinden.

Der Blick eines Mannes, mag im ersten Moment wohl auf das auffälligste „Merkmal“ einer Frau wandern. Das was Frau eben gerne präsentiert. Mag es ein schönes Dekolleté sein oder ein schöner runder Po.  Trotzdem ist das Flirten für den Mann, so glaube ich am wichtigsten. Eine Frau mag noch so schön und sexy sein, wenn sie „MANN“ ignoriert, hat er gar nichts davon. Spanned wird es erst in dem Moment wo FRAU – den Mann wahrnimmt. Ihm einen Blick schenkt. Ein Sekündlichen länger als normal. Hmmmm und schon wird der Jagdinstinkt geweckt.

Kimi
Ihre Independent (No Sex) Begleitung in München